„Ki-Fa-Go“ Familiengottesdienst

 

Liebe Kinder und Familien!

Wir freuen uns, Euch und Sie wiederzusehen oder kennenzulernen. Gerne bringt doch noch andere Familien mit!

Ki-Fa-Go ist unser Kinder- und Familiengottesdienst!

Schon lange haben wir einen kurzen, abwechslungsreichen und familiengerechten Gottesdienst geplant, in dem sich jeder wohlfühlen kann, ganz egal, ob er sonst schon in den Gottesdienst geht oder noch nicht. Der KiFaGo gibt stärkende und wohltuende Impulse, die wir im Corona-Chaos brauchen. Genau die bietet die Botschaft von Gottes Liebe, um die es im Ki-Fa-Go geht.

Natürlich haben wir ein umfassendes Infektionsschutzkonzept, das höchstmögliche Sicherheit bietet. Und trotz noch mancher Einschränkung haben wir viele Ideen, wie wir auch in dieser Situation einen schönen und fröhlichen Gottesdienst miteinander feiern können!

Der erste Ki-Fa-Go in diesem Jahr findet am Sonntag, den 06. Februar 11.30 Uhr in der evangelischen Kreuzkirche in der Weißenburger Straße statt.

Weiterhin geplant:

Sonntag, 06. März um 11.30 Uhr

Ostersonntag, 17. April – entweder als KifGo um 11.30 Uhr oder wenn der Infektionsschutz das zulässt als großer Familiengottesdienst um 10.00 Uhr mit vorherigem Osterfrühstück!

Kinder ab 6 Jahren müssen eine (Alltags-)Maske tragen. Ab 14 Jahren muss eine medizinische Maske (die gibt es auch am Kircheneingang) oder eine FFP2-Maske getragen werden. Außerdem gilt die Abstandsregel von 2 Metern zu anderen Haushalten in der Kirche.

Verantwortlich für den Ki-Fa-Go sind Juliane Link, Ulrike und Dirk Hasselbeck und ein Mitarbeiterteam – gerne dürfen Sie sich mit allen Fragen an uns wenden.