Gottesdienste

Seit dem 10. Mai sind öffentliche Gottesdienste – unter entsprechenden Auflagen, die dem Infektionsschutz dienen – wieder möglich. Dazu haben wir als Kirchengemeinde auch ein Hygiene- und Schutzkonzept entwickelt, das Sie hier finden: Allgemeines Infektionsschutzkonzept der Ev. Kreuzkirche Durmersheim_online

Wie sehen die Vorschriften und ihre Umsetzung für unsere Gottesdienste aus? Zwischen Besuchern aus verschiedenen Haushalten gewährleisten wir einen Abstand von 2 Metern und haben die Kirche bereits entsprechend umgestellt. Am Eingang gibt es die Möglichkeit zur Handdesinfektion und es ist Besuchern freigestellt, auch einen Mundschutz zu tragen. Es wird in den Gottesdiensten nicht gesungen und nicht laut mitgebetet. Die Gottesdienste orientieren sich an einer Dauer von etwa einer halben Stunde. Es gibt kein Kaffee im Foyer und die Besucher verlassen mit Abstand (genauso wie sie eingelassen werden) die Kirche.

Hinweisen wollen wir (neben den bekannten Angeboten der Fernsehgottesdienste im öffentlich-rechtlichen Fernsehen) auf das Fernseh- und Radioprogramm vom Evangeliumsrundfunk ERF (schauen Sie ruhig auf die Homepage, das lohnt sich sehr – und stellen Sie den Radiosender in Ihrem Radio ein: https://www.erf.de/) und von Bibel TV (https://www.bibeltv.de/ )

Für Kinder und Familien weisen wir auf den Onlinekindergottesdienst (Online-KiGo) hin, der vom SWD-EC, der Pforzheimer Stadtmission und anderen Gemeinden verantwortet wird. Weitere Ideen für Kinder und Familien finden sich unter der entsprechenden Rubrik auf unserer Homepage.

Auf der Seite unserer Landeskirche finden sich viele weitere Angebote (https://www.ekiba.de/ unter der Rubrik: Kirche begleitet)